Fahrrad-Gehaltsumwandlung

Fahrrad-Gehaltsumwandlung – Beratung in München und deutschlandweitAuf Löhne und Gehälter fallen Steuern und Sozialabgaben an. Diese Abzüge sind nicht nur für alle Beschäftigten eine missliebige Realität, sondern führen auch dazu, dass beispielsweise als Motivation gedachte Gehaltserhöhungen häufig kaum beim Mitarbeiter oder der Mitarbeiterin ankommen, sondern stattdessen von der Steuer- und Abgabenlast aufgezehrt werden. Mit der Gehaltsumwandlung steht Arbeitgebern ein wirkungsvolles Instrument zur Verfügung, dem gegenzusteuern und für die Mitarbeiter ein möglichst hohes Nettogehalt zu realisieren. Im Zuge des wachsenden Gesundheits- und Umweltbewusstseins und der steigenden Nutzung des Fahrrads als Transportmittel für den Arbeitsweg kommt dem Kauf oder Leasing eines Fahrrads über Gehaltsumwandlung immer mehr Bedeutung zu.

Ein Dienstrad als Gehaltsextra erfreut sich wachsender Popularität. Insbesondere in Großstädten, wo Parkplätze rar und Staus an der Tagesordnung sind, ist ein Rad oft die bessere Alternative zum Auto und löst so in manchen Unternehmen den Firmenwagen als attraktive Zusatzleistung ab. Auch aus gesundheitlichen Gesichtspunkten macht das Dienstfahrrad Sinn: Studien zufolge fallen regelmäßige Radpendler merklich seltener krankheitsbedingt aus. Besonders beliebt im Bereich des teuren E-Bikes und des hochwertigen dienstlichen Fahrrads ist die Gehaltsumwandlung in Form eines Leasingmodells. Der Vorteil: Das Bike kann vom Arbeitnehmer uneingeschränkt auch privat genutzt werden.

Das Dienstrad-Leasing über den Arbeitgeber funktioniert analog zum Leasing eines Dienstwagens: Der Arbeitgeber zieht einen Teil des Gehalts vor dem Versteuern ab und entrichtet diesen als Leasingrate für ein Fahrrad. Da das Bruttogehalt also um die Summe der Leasingrate gekürzt wird, fällt die Abgabenbelastung durch Lohnsteuer und Sozialversicherung geringer aus – und zwar sowohl für den Arbeitgeber als auch den Arbeitnehmer.

Langer & Partner steht Ihnen mit einer flexiblen und komfortablen Leasing-Lösung als Dienstfahrrad-Anbieter zur Verfügung. Unser Komplettangebot beinhaltet eine intensive individuelle Beratung Ihrer Beschäftigten zum Thema Entgeltumwandlung, unter anderem unter Einbeziehung der Rententhematik. So können wir jeder Mitarbeiterin und jedem Mitarbeiter ein auf das persönliche Gehaltsniveau zugeschnittenes Angebot zur Gehaltsumwandlung für ein Fahrrad machen.

Für Sie als Arbeitgeber bedeutet unsere Rundumbetreuung eine durchdachte und kostenneutrale Komplettlösung über die gesamte Leasinglaufzeit. Wir stellen sicher, dass Sie ohne Fahrradfuhrpark und ohne Mehraufwand für Ihre HR-Abteilung jedem interessierten Mitarbeiter sein Wunschrad zur Verfügung stellen können. Dabei sind Sie dank unserer Serviceleistungen für alle Eventualitäten gerüstet, von der steuerlichen Abwicklung der Übernahme des Fahrrads durch den Mitarbeiter oder die Mitarbeiterin nach Ablauf der Leasinglaufzeit über den Kündigungsfall bis hin zu entgeltfreien Zeiten. Denn unser Ziel ist es, mit unserem Konzept zur Fahrrad-Gehaltsumwandlung maximale Vorteile für Ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zu generieren und dabei Ihre Personalabteilung bestmöglich zu entlasten.

Interessiert? Lassen Sie sich beraten – telefonisch oder online.

Langer & Partner
Strategie- und Unternehmensberatung

Standort Nördlingen:
Am Reißturm 6
86720 Nördlingen
Tel: +49 9081 29044-0
Fax: +49 9081 2765335
Standort München:
Schleißheimer Straße 25
80333 München
Tel: +49 89 26035102

Kontaktinformation

Wir freuen uns von Ihnen zu hören: Per Telefon oder E-Mail.

Hier finden Sie uns

Langer & Partner
Strategie- und Unternehmensberatung

Standort Nördlingen:
Am Reißturm 6
86720 Nördlingen
Tel: +49 9081 29044-0
Fax: +49 9081 2765335
Standort München:
Schleißheimer Straße 25
80333 München
Tel: +49 89 26035102